Mitgliedschaft: Heimatverein Aurich e.V. · Niederdeutscher Bühnenbund Niedersachsen und Bremen e.V. · Arbeitsgemeinschaft ostfriesischer Volkstheater e.V.

Hier erfahren Sie Näheres über die Stücke und Termine der vergangenen Spielzeiten.

Frühjahr 2012:

Lüttje Paris

(Altweiberfrühling)

Komödie nach dem Drehbuch des Films „Die Herbstzeitlosen“ von Sabine Pochhammer und Bettina Oberli
Niederdeutsche Bearbeitung von Rolf Petersen

Forlitz,  ein kleiner friedlicher Ort, irgendwo in Ostfriesland: Man singt harmonische Volkslieder vom blauen Himmel und saftig grünen Feldern, geht sonntags in die Kirche, die Fassaden sind geputzt.

Alles still und friedlich. Und in wenigen Wochen soll das Chorfest des Nordens in dem kleinen Ort stattfinden. Martha Joost ist jenseits der siebzig und seit dem Tod ihres Mannes hat sie jeglichen Sinn in ihrem Leben verloren. Auch der Gemischtwarenladen  dümpelt vor sich hin. Nicht nur ihre Freundinnen Lilly, Frieda und Hanna machen sich Sorgen um sie, sondern auch ihr Sohn Walter. Hinter seiner Fürsorge stecken aber auch eigene Interessen: Als Pastor des Dorfes hat er es auf den alten Laden abgesehen und möchte diesen gern als Raum für seine Bibeltreffen nutzen – das käme ihm auch sehr gelegen, um seine heimliche Beziehung zu Grace vor seiner Frau besser verstecken zu können.

Als Martha die Chorfahne für das Chorfest flicken soll, entdeckt die gelernte Schneiderin ihre alte Leidenschaft, Dessous zu nähen, wieder. Lilly ermutigt ihre Freundin, einen Dessousladen in Forlitz zu eröffnen. Doch nicht nur Hanna und Frieda finden den Plan zunächst albern, sondern auch Sohn Walter und Bürgermeister Fritz wollen alles dafür tun, den Plan zu durchkreuzen. Als die Unverschämtheiten der beiden jedoch zunehmen, halten die vier Freundinnen zusammen und mischen das Dorf kräftig auf.

Forlitz, ein kleiner Ort mit einer nicht ganz so weißen Fassade?

Martha Joost   Edda DedekindEdda Dedekind
Walter Joost, ihr Sohn Michael NiendiekerMichael Niendieker
Lilly Bieleck Marthas Freundin Edith GleibsEdith Gleibs
Frieda Holthusen Marthas Freundin Jannette Ulferts-SpiesJannette Ulferts-Spies
Hanna Büttner Marthas Freundin Anita DieckAnita Dieck
Fritz Büttner Hannas Sohn Wilfried HagenWilfried Hagen
Grace Bieleck Lillys Tochter Stefanie SiebelsStefanie Siebels
Ulrich Meyer Friedas Bekannter Rainer GleibsRainer Gleibs
Regie: Herma C. Janssen
Regieassistenz: Christine Brückner
Soufflage Horst Dedekind
Inspizienz: Doris Mühlenbrock, Marion Frobenius
Maske: Christina Freitag, Elfriede Stoll, Margret Meiners
Bühnenbau: Heinz Eilts, Georg Ludwigs, Alwin Rabenstein, Ulrich Breiter, Hermann Flier, Ralf Höppner, Henner Lorenz, Helmut Bockelmann, Wilhelm Meyer, Edzard Harken, Udo Meyer-Uden
Licht und Technik: Hans Heilemann, Dirk Tunder

Termine

Samstag 03.03.2012 20:00 Uhr Ostfrieslandhaus (Premiere)
Mittwoch 07.03.2012 20:00 Uhr Ostfrieslandhaus
Freitag 09.03.2012 20:00 Uhr Ostfrieslandhaus
Sonntag 11.03.2012 16:00 Uhr Ostfrieslandhaus
Mittwoch 14.03.2012 20:00 Uhr Ostfrieslandhaus
Freitag 16.03.2012 20:00 Uhr Ostfrieslandhaus
Mittwoch 21.03.2012 20:00 Uhr Ostfrieslandhaus
Freitag 23.03.2012 20:00 Uhr Ostfrieslandhaus
Samstag 24.03.2012 20:00 Uhr Ostfrieslandhaus (Zusatztermin)
Termine unter Vorbehalt

nach oben